Diese Seite befindet sich im Aufbau...

 

 

 

 

Um das aktuelle Wissen der Sportkardiologie an Sie -

 

den Freizeit-, Breiten- oder auch Leistungssportler,

den Gesunden oder den Patienten mit einer Herz-Kreislauferkrankung,

den Jugendlichen, Berufstätigen oder Rentner

 

weiterzugeben, laden wir Sie herzlich in unsere Praxis ein.

Regelmäßige Bewegung und körperliches Training sind unverzichtbarer Bestandteil einer ganzheitlichen Therapie von arterieller Hypertonie, koronarer Herzerkrankung, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen, Herzklappen- und bei Herzmuskelerkrankungen. Zur Beratung sind spezielle Fachkenntnisse erforderlich, die eine individuellen Betreuung ermöglichen. So lassen sich die Leistungsfähigkeit und Lebensqualität verbessern und sogar dass Leben verlängern. 

 

Im Jahr 2019 erhielten wir von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie die 

 

"Zusatzqualifikation Sportkardiologie, Level III".

 

Wir führen regelmäßig sportkardiologische Untersuchungen mit individueller Trainingsberatung durch und leisten auf diesem Weg unseren Beitrag zur Verminderung des Plötzlichen Herztodes im Breiten- und Hochleistungssport. Desweiteren beraten wir zum Notfallmanagement vor Ort. In Jährlichen Abständen veranstalten wir Schulungen zur Wiederbelebung bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand von Herzpatienten in Zusammenarbeit mit der Herzgruppe des TUS Iserlohn. Für die Deutsche Herzstiftung und die Volkshochschule werden regelmäßige Informationsveranstaltungen zum Thema Sportkardiologie angeboten. Am 29.04.2020 findet die nächste Veranstaltung mit dem Thema "Bewegung und Sport als Medikament" (Kurs 201_31004) um 19:00 Uhr bei der VHS Iserlohn am Stadtbahnhof im Fanny von Hees Saal statt. Anmeldungen sind auf der Homepage oder per Telefon bei der VHS Iserlohn möglich (vhs.iserlohn.de; Tel. 02371/217 1943).

 

Unsere Leistungen bieten wir jedem interessierten Sportler, Patienten, Verein, Unternehmen oder Behörde an. Fragen Sie nach einem individuellem Angebot...