Neues...


Zur Quartalsabrechnung und Optimierung der Praxisabläufe während der Corona-Virus Pandemie haben wir unsere Praxis am 30. und 31.3.2020 geschlossen. Die Vertretung übernimmt wieder die Praxis Dr. Pavol Kopriva, Hagener Strasse 10, 58642 Iserlohn, Tel 02374/2800). Am Mittwoch, den 1.4.2020 sind wir ab 6:00 Uhr wieder für Sie da. 


Um die hohe Gefährdung durch die Coronaviren für Sie und unser Praxispersonal maximal einzudämmen, nutzen Sie bitte die neu eingerichtete VIDEOSPRECHSTUNDE (s.u.) und für Rezeptanfragen oder Ähnliches das Internet/E-MAIL/Fax-Verbindungen. 

Das Telefon soll primär für  Notfall-Patienten mit Herzschwäche, COPD, Asthma, Krebserkrankungen, Immunsuppression, hohem Fieber, Luftnot, Herzrasen und ähnlichen Beschwerden erreichbar bleiben!

Arzt-Patienten-Kontakte und Patienten-Patienten-Kontakte sind auf das Notwendigste zu reduzieren. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!






Laden Sie kostenfrei die "PraxisAPP-Mein Internist" im Apple App Store oder Google Play Store herunter, wählen Sie die Praxis Dr. Ulrich Lorenz - dann erhalten Sie vernünftige medizinische Informationen zu aktuellen Themen und auf Wunsch Meldungen aus Ihrer Hausarztpraxis zu Impfungen, Vorsorgeuntersuchungen oder sonstigen Terminen. Auch über diesen Weg soll der Zugang zur Videosprechstunde als Alternative zur Clickdoc-Videosprechstunde in Kürze möglich sein. 




Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie möchten wir mögliche Infektionsketten unterbinden und den Kontakt aller Menschen untereinander auf das Nötigste beschränken. Unsere tägliche Videosprechstunde hat begonnen: täglich von 10:00 - 12:00 Uhr können wir persönlich per Videochat miteinander kommunizieren; Sie bekommen nach Voranmeldung eine Kennung von der Rezeption und werden von mir zeitnah angerufen; erforderlich ist eine stabile Internetverbindung, ein Smart-Phone, ein Laptop, Tablet oder PC. Der virtuelle Kontakt wird in diesen schwierigen Zeiten wichtiger...

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. 



Vom 9.3.2020 kann in Ausnahmefällen eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nach telefonischem Kontakt mit dem Arzt erstellt werden. Dies gilt zunächst für die kommenden 4 Wochen, um die Praxen zu entlasten und Infektionsketten zu verhindern. 

 

 






Täglich aktualisierte Informationen zum

Coronavirus (COVID-19, 2019-nCoV, SARS-CoV-2) vom Robert-Koch-Institut unter

www.rki.de/ncov

oder per Telefon unter 0211/911 910 01 (Gesundheitsministerium NRW) oder per Telefon unter 02351/966 7272 (Gesundheitstelefon des Märkischen Kreis) oder per Telefon unter 116 117 (Patientenservice der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe).

 

Ein "begründeter Verdachtsfall" auf eine Coronavirus-Infektion liegt vor, wenn Sie Kontakt zu einem COVID-19-Fall/Patient hatten oder in einem COVID-19-Risikogebiet  waren und an Fieber, Luftnot, Husten, Abgeschlagenheit, ... leiden. In diesem Fall rufen Sie bitte in der Praxis unter 02374/502020 an und kommen Sie nicht persönlich in die Praxis.

 

Zum Schutz vor der bei uns grassierenden Grippewelle/Influenza und bakteriellen Lungenentzündung mit Pneumokokken können Sie sich noch kurzfristig in der Praxis impfen lassen. 



Aufgrund der aktuellen Corona-Virus-Pandemie wird der Vortrag in den Herbst verschoben: wir werden berichten. Verfolgen Sie bitte auch die Infos der VHS Iserlohn.



Wartezeit ade?

Die Bagatell-Sprechstunde wird aufgrund der Corona-Pandemie pausiert: nutzen Sie die Videosprechstunde nach telefonischer Voranmeldung. (s.o.)




Bitte bestellen Sie Ihre Folgerezepte für Medikamente und Überweisungen rechtzeitig (d.h. einen Arbeitstag vor dem gewünschten Mitnahmedatum) ... auch so lassen sich Ihre Wartezeiten reduzieren, da der Praxisablauf nicht unnötig gestört wird. 

Die Anforderungen sind rund um die Uhr per Telefon, Fax oder E-Mail möglich.









 

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine motivierte/n und engagierte/n  ärztliche/n Kollegin/Kollegen in Teil- oder Vollzeitstelle als Hausarzt oder mit dem Weiterbildungsziel Allgemeinmedizin. Die Praxis ist Mitglied im Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Westfalen und hat die Weiterbildungsbefugnis für 24 Monate. 

 











Vereinbaren Sie einen Termin zur kostenlosen Vorsorgeuntersuchung per Ultraschall - am besten morgens und nüchtern, denn etwa 2 % aller Männer zwischen 65 -75 Jahren haben ein (unbekanntes Bauchaortenaneurysma), das u.U. sehr gefährlich werden kann. Weitere Informationen erhalten Sie in der Praxis. 





 

 

Teilnahme am Therakey - Programm für "arterielle Hypertonie" , "COPD", "Diabetes mellitus" , "Gicht" oder "KHK" - ein Onlineportal mit ärztlich geprüften und verständlichen Informationen (Videos, Texte, interaktive Werkzeuge...) - 

 

Fragen Sie an der Rezeption nach und vereinbaren Sie einen Termin bei Herrn Dr. Lorenz, um die Zugangsinformationen zu erhalten.



Die unblutige permanente Gewebezuckermessung per Sensor-Scan kann die routinemäßige unangenehmere Blutzuckermessung (aus der Fingerkuppe) ersetzen. Die Methode erleichtert das Diabetes Selbstmanagement bei der intensivierten Insulintherapie beim Typ I und Typ II Diabetes mellitus. (Basis-Bolus-Prinzip). Sie erhalten Ihre Zuckerwerte im Moment des Scans, den Verlauf der letzen 8 Stunden und eine Prognose mit einer Trendanzeige für die nächsten 15 Minuten.

Sprechen Sie uns an, um Weiteres zu erfahren!




Lassen Sie Ihren Impfstatus kostenlos überprüfen; Impfen schützt!

 

Ab dem 1.3.2020 gilt eine Impflicht für Kinder gegen Masern; vor Eintritt in die Kita oder Schule müssen die Eltern die Masernimpfungen nachweisen. Dies gilt auch für Personen, die in medizinischen Einrichtungen oder Gemeinschaftseinrichtungen tätig sind. Bringen Sie Ihren Impfpass oder den Ihrer Kinder mit in die Sprechstunde. Wir helfen gerne weiter. 

 

Neben den Standardimpfungen für alle Patienten gemäß STIKO-Richtlinien bieten wir auch als Sonderleistung Impfungen für besondere Personengruppen und reisemedizinische Beratungen/Impfungen. Vom  Ministerium für Gesundheit des Landes NRW sind wir als offizielle GELBFIEBER-IMPFSTELLE zugelassen...